CD-Eigenproduktionen, Demo-Tapes und Importe

Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 172)
Complex 7 - Process
(CD-Eigenproduktion) 43,12 min

Nach Water aus dem Jahr 2001legen COMPLEX 7 aus Nordhessen mit Process nun ihre zweite Longplayer-Eigenproduktion vor, und wie schon beim Vorgänger dürften sich an dieser Scheibe die Geister scheiden. Eine positive Entwicklung ist den Jungs aber deutlich zu bescheinigen, denn die aktuelle Veröffentlichung ist sicherlich nicht ganz so verfrickelt wie der Vorgänger, aber trotzdem fällt der Progressive Metal von COMPLEX 7 definitiv unter die Kategorie "gewöhnungsbedürftig". Die spielerischen Fähigkeiten der Jungs stehen außer Frage, aber bei jeder Art von Musik kommt es auch auf ein schlüssiges Songwriting an, und genau ein solches ist bei COMPLEX 7 oftmals nur schwer nachzuvollziehen. Der hektische Charakter der älteren Songs konnte zwar gedämpft werden, aber über weite Strecken sorgen die Komplexität und die gewöhnungsbedürftigen Breaks (die zum Glück auch ein bisschen zurückgeschraubt wurden) für relativ wenig Hörspaß und kaum "Genuss" am zuhören. Demzufolge ist diese Band eher ein Tipp für reine Musik-Techniker, die viel Wert auf spielerische Fähigkeiten legen und flüssige Strukturen als nicht so wichtig erachten. Wichtig zu erwähnen ist noch, dass COMPLEX 7 extrem eigenständig sind und mit keiner anderen Gruppe verglichen werden können, wobei sie wie gesagt nicht unbedingt jedermanns Geschmack sein dürften. Die CD kostet 9,-- EURO zzgl. Porto und kann bei folgender Adresse geordert werden: COMPLEX 7, c/o Björn Müller, Hinter der Höhe 4, 35080 Bad Endbach, Tel: (06464) 934677, eMail: bjoern@complex7.de, Internet: www.complex7.de.
Wolfgang Volk (22.12.2003)
Weiteres zu Complex 7:

- Water (DemoCheck)