CD-Eigenproduktionen, Demo-Tapes und Importe

Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 172)
Heartscore - Sculptures
(CD-Eigenproduktion) 44,46 min

Huch ... was ist das denn??? Den Stil des Studio-Projekts HEARTSCORE auch nur annähernd zu beschreiben ist sauschwer, weil das Duo verdammt "strange" rüberkommt und für die Ausrichtung des Jester´s News eigentlich nur teilweise geeignet ist. HEARTSCORE verbinden die Zeiten der 60er, 70er und 80er Jahre zu einem absolut eigenständigen Stil zwischen Rock, Pop und Progressive, der unmöglich mit einer anderen Band verglichen werden kann. Laut eigener Aussage "vertonen HEARTSCORE Gedichte bekannter amerikanischer Lyriker wie Langston Hughes, E.E. Cummings oder Emily Dickinson und bauen so eine Brücke zwischen Rock, Klassik und Literatur". Keine Ahnung ob das so hinkommt ... der einzige Dickinson den ich kenne heißt mit Vornamen "Bruce" und hat rein gar nix mit der Ausrichtung von HEARTSCORE gemein (grins...). Hey Leute, ich weiß echt nicht, was ich über Sculpures schreiben soll - ohne Scheiß ... keine Ahnung! Ich persönlich kann absolut Null komma Null mit der Mucke anfangen, und deshalb gibt es nur eines: den Verweis auf die Homepage der Jungs, wo sich jeder, dessen Interesse möglicherweise geweckt wurde, sein eigenes Bild machen kann (www.heartscore-music.de). Ansonsten gilt die Kontaktadresse: Dirk Radloff, Ottilienstr. 3, 61348 Bad Homburg, Tel: (0174) 4009362, eMail: dirk@heartscore-music.de.
Wolfgang Volk (02.04.2003)