CD-Eigenproduktionen, Demo-Tapes und Importe

Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 172)
M.i. God - Bionic
(Mini-CD-Eigenproduktion) 23,43 min

"Cyber Metal" nennen die Jungs von M.I.GOD ihre Musik. Hmm ... so manch anderer (und Unvoreingenommenerer) könnte das Ganze auch als "progressiv-schräg" oder "schwer klassifizierbar" beschreiben, aber auf den Punkt gebracht kann man auch sagen, dass die Mini-CD Bionic extrem gewöhnungsbe-dürftig ist und mit Sicherheit keine Begeisterung versprüht. Der Rhythmus ist oft stakkatoartig konzipiert, wobei immer ein undefinierbarer Beige-schmack dabei ist, der einen Genuss der Musik völlig ausschließt. Sicherlich beherrschen die Musiker ihre Instrumente sehr ordentlich (bis auf den langweiligen Gesang), aber gute Technik hat noch nie ein gutes Songwriting ersetzen können, und wenn man als Zuhörer letztendlich erleichtert ist, wenn die CD am Ende angekommen ist, dann ist das immer ein untrügliches Zei-chen dafür, dass man seine Message nicht fanfreundlich rüberbringen konnte. Und diese Aussage gilt wohlgemerkt unabhängig von den ganzen (beschissenen) Electronic-Sounds, die ihr eigenes zum Unmut am Zuhören beitragen. Hier sollten wirklich nur sehr open-minded Leute einen näheren Blick riskieren - für klassisch oder traditionell Angehauchte ist es verschwendete Zeit! Erhältlich ist der Silberling für 13 Märker unter folgender Adresse: Tobias Bachmann, Elise-Spaeth-Str. 8, 91058 Erlangen, Tel: (09131)815799. Eine Homepage befindet sich im Aufbau - wann diese aber fertiggestellt sein wird ist z.Zt. nicht bekannt, trotzdem vorab schon mal die Internetadresse: www.migod.de.
Wolfgang Volk (17.10.2001)