CD-Eigenproduktionen, Demo-Tapes und Importe

Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 172)
Black Steel - Battle Call
(England-Import) 22,03 min

Guten, eingängigen und soliden Heavy Metal gibt es von BLACK STEEL aus Australien zu hören, und beschreiben kann man deren Mini-CD Battle Call als Mischung aus traditionellem 80er Jahre Metal und neuem neo-klassischem Schwermetall mit viel Melodien. Anders ausgedrückt lässt Battle Call für Traditionalisten rein theoretisch kaum Wünsche offen, aber andererseits ist es auch nichts weltbewegend Neues, was die Jungs da vom Stapel lassen. Die Mucke lebt von ihrer Energie und der Hingabe an diese Art von Musik, aber ehrlich gesagt hat man so was schon x-mal besser gehört ... auch wenn BLACK STEEL wie bereits gesagt mit Sicherheit eine ordentliche Band ist. Und genau hier liegt auch das Problem von Battle Call – „nur“ eine gute Scheibe rauszubringen reicht in der heutigen Zeit bei der Flut von Veröffentlichungen eigentlich nicht mehr aus, um überschwängliche Lobeshymnen zu bekommen, weil es halt nun mal extrem viel gute bis sehr gute Bands in diesem Genre gibt, die alle auf den großen Durchbruch hoffen. Als Fazit lässt sich also festhalten, dass Battle Call ein guter Schritt in diese Richtung ist, aber trotzdem haben BLACK STEEL sicherlich noch ein gutes Stückchen Weg vor sich und müssen vor allem einen besseren Wiedererkennungswert bekommen, bevor sie in die oberen Regionen des Schwermetalls vordringen können. Insgesamt also eine durchgehend ordentliche Mini-CD, die zu gefallen weiß – mehr aber auch nicht. Kontakt: Friday 13th Promotions, c/o Jason Brown, 12 Meadowbank Rd, Anlaby Rd, Hull, Hu3 6xw, England, E-Mail: Friday13th@hotbot.com.
Wolfgang Volk (19.02.2001)