CD-Eigenproduktionen, Demo-Tapes und Importe

Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 172)
G(e)nom - Not My Enemy
(CD-Eigenproduktion) 56,09 min

Sehr traditionell geht es bei G(E)NOM zur Sache. Die Jungs spielen klassischen Hardrock, aber dass diese Art von Mucke nicht unbedingt plump sein muss, beweist die Eigenproduktion Not My Enemy. Stilistisch ist G(E)NOM nicht konkret mit einer anderen Gruppen zu vergleichen, was für die Eigenständigkeit der Band spricht. Sicherlich gibt es hie und da mal Ähnlichkeiten zu WHITESNAKE oder beim Riffing stehen die alten BLACK SABBATH (aus den 70er Jahren) Pate, aber dennoch sind G(E)NOM nicht direkt mit diesen Dinos zu vergleichen. Die Songs sind zeitlos, aber was das Wichtigste ist und bereits angesprochen wurde: sie sind nicht plump im Midtempo und auch nicht so langweilig wie viele AC/DC Nummern (ich kann an dieser Stelle förmlich hören, wie viele Leser jetzt empört aufkreischen, aber das ist nun mal meine feste Überzeugung). Die Tracks sind kompakt, in sich schlüssig, melodisch, flüssig arrangiert und trotzdem abwechslungsreich. Was soll man sonst noch groß zu Not My Enemy sagen? Die Wurzeln des Songwritings liegen sowohl in den 70er als auch den 80er Jahren, aber dennoch klingt Not My Enemy nicht "verstaubt" oder "antiquiert", sondern wie gesagt zeitlos. Wer ein Freund des gepflegten Hardrocks ist, kann sich auf der Homepage der Band (www.genom-band.de) weitere Infos besorgen; sonstige Kontaktmöglichkeit: G(E)NOM, Stephan Küchler, Kamphausen 1, 42781 Haan, Tel: (0163) 7507504 oder (0172) 2666847.
Wolfgang Volk (12.12.2004)