Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 1333)         [Das Punktesystem]
Ajattara - Itse
Erscheinungsdatum: 14.01.2002
(Spikefarm Records) 38,18 min

Ob man das nun Viking-Death-Black-Metal oder sonstwie nennt bleibt sich gleich - Scheiße ist es auf jeden Fall. Vom Tempo her wandelt AJATTARAs Itse ungefähr in den Spuren von BATHORY (zu Hammerheart Zeiten), während der "Gesang" eindeutig in Richtung Death/Black Metal tendiert. Soweit ist das ja kein Frevel, aber leider hat die Mucke absolut Null Ausstrahlung und ödet über die gesamte Spieldauer ungemein an. Hinzu kommt, dass man kein Wort versteht, weil die Songs in finnisch gehalten sind, aber selbst wenn die Leutchen in englischer Sprache unterwegs wären, würde man außer "Arrrggghhh" vermutlich auch nix als menschliche Sprache identifizieren können. Nee, für Jester's Leser ist AJATTARA ungefähr so sinnvoll wie ein Kühlschrank für Eskimos, daher bleibt letztendlich nichts anders übrig, als die wohlverdiente Minimalpunktzahl zu vergeben.
0 Punkte
Wolfgang Volk (03.11.2001)

Playlist
1. Yhdeksäs
2. Verivalta
3. Musta Aurinko
4. Kuolevan Rukous
5. Ägräs
6. Murhamiesi
7. Tulessa
8. Manan Lapset
9. Rajan Takaa
10. Vihan Musta Tanssi