Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 69)         [Das Punktesystem]
Metallica - Master Of Puppets

Ich schreibe dieses Review mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Lachend deshalb, weil es überhaupt einmal ein solches Götteralbum gab, weinend aus den bekannten Gründen der letzten Veröffentlichungen (kotz, würg etc.). Wie auch immer, mit Master Of Puppets wurden METALLICA zu den Masters Of Metal und trugen ihren Namen und ihre Haarpracht noch zu Recht und mit Stolz. Die einzelnen Songs nähervorzustellen erübrigt sich, da jeder echte Metal Fan die Scheibe sowieso schon tausendmal gehört hat. Songs im Stil von Battery, Dispossible Heros oder Damage Inc. wurden nie mehr erreicht, höchstens Dyers Eve vom Justice... Album kam an diese Klasse annähernd heran. Meine beiden persönlichen Faves neben den genannten Speed Knallern sind aber der Titeltrack Master Of Puppets und die Halbballade Welcome Home (Sanatorium), die genauso sagenhaft ausgefallen ist wie Fade To Black vom Vorgänger Ride The Lightning. Was übrig bleibt ist die Erinnerung an eine der innovativsten und wichtigsten Bands der Achtziger.
Master, Master...
15 Punkte - Wolfgang Volk (23.01.2001)

Playlist
1. Battery
2. Master Of Puppets
3. The Thing That Should Not Be
4. Welcome Home (Sanitarium)
5. Disposable Heroes
6. Leper Messiah
7. Orion
8. Damage, Inc. 
 
Weiteres zu Metallica:

- Ride The Lightning (ClassicReviews)