Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Perfect World - Perfect World
Erscheinungsdatum: 10.11.2003
(Frontiers Records) 52,59 min

Oft gehörte und typischer Ami-AOR Rock gibt es von PERFECT WORLD auf deren selbstbetitelten Debütalbum zu hören. Die Mucke ist äußerst eingängig konzipiert und geht gleich ins Ohr ... so wie viele vergleichbare Radio-Rocksongs. PERFECT WORLD machen ihre Sache auch gar nicht übel, aber der letzte Kick mit dem besonderen Wiedererkennungswert kommt leider nicht auf (wobei das natürlich rein subjektiv zu sehen ist). Das Problem bei "normalen" Ami-Rock ist halt, dass es so viele Bands gibt, die in diesem Genre beheimatet sind, und um aus der Masse herauszuragen, muss man schon ein spezielles und eigenständiges Flair haben, anhand dessen man sich von anderen Gruppen abgrenzt. Tja ... und das ist bei PERFECT WORLD meiner Meinung nach nicht der Fall, was man vielleicht auch an der Coverversion von Just Like A Pill (PINK) festmachen kann, das sich haargenau so anhört, wie es viele gute Coverbands spielen (ohne Fehler nachgespielt aber halt ohne jeglichen Wiedererkennungswert). Hinzu kommt der berühmt-berüchtigte "Plätscherfaktor", d.h. dass viele Stücke schlichtweg belanglos vor sich hinplätschern, ohne weh zu tun aber auch ohne irgendeinen Funken zu entfachen. Das gilt vor allem für die späteren Tracks, die im Vergleich zu den ersten paar Nummern abfallen. Insgesamt kann als Fazit festgehalten werden, dass Perfect World eine relativ ordentliche Veröffentlichung im Bereich US-Rock ist, die allerdings aus dem durchschnittlichen Mittelmaß nicht hervorstechen kann.
7 Punkte - Wolfgang Volk (18.09.2003)

Playlist
1. Here With Me
2. Leaving Lonely
3. Just Like A Pill
4. I Believe In You
5. Between You And Me
6. Out Of Bounds 
7. You'll Be Gone
8. Someday Soon
9. Do You Love
10. I Need You
11. Overnight Sensation
12. Broken