Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Shovelbarn - Shovelbarn
Erscheinungsdatum: 22.05.2000
(Digital Dimension/Connected) 66,41 min

Modernen, groovigen und äußerst brachialen Metal hat sich die Band um den im Rollstuhl sitzenden (!) Sänger (-) Bradford Baker auf die Fahnen geschrieben. Von der Intensität und der unheimlich facettenreichen Stimme her erinnert mich diese Scheibe etwas an TOOL, wobei SHOVELBARN im großen und ganzen doch wesentlich heftiger zur Sache gehen. Allerdings plätschert die Scheibe doch etwas belanglos am Zuhörer vorbei, da hilft auch die glasklare, druckvolle Produktion von Alex Perialas nichts mehr. Auf mich macht die Scheibe irgendwie einen unfertigen Eindruck, so als ob die Songs in aller Eile zusammengeschustert wurden. Zwar hört man, daß hier fähige Musiker am Werk sind, allerdings ist das einzig herausragende bei SHOVELBARN der Gesang, da Bradford genau weiß, wie er seine Stimme zwischen Flüstern und heiserem Bellen effektiv in Szene setzt. Schade - gute Ansätze sind vorhanden. Nur hätte die Band noch etwas mehr reifen müssen, denn reif für eine CD-Veröffentlichung sind sie noch nicht.
5 Punkte - Jens Gellner (15.01.2001)

Playlist
1. Audio Genius
2. Whicky Whack
3. Strychnine TV
4. Fabulous Hoboken
5. Hoodlum 5
6. Socially Mundane 
7. Babble on
8. Caught in the flood
9. Rasperry Filth
10. Fly shit and vomit
11. Whoom