Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Invictus - Black Heart
Erscheinungsdatum: 17.03.2003
(LMP/SPV) 51,23 min

Wenn eine Veröffentlichung aus dem Hause LMP ansteht, kann man in der Regel davon ausgehen, dass es sich um eine Scheibe aus dem Bereich des Melodic Speed´n´Heavy Metal handelt, die außerdem ziemlich gut ist. Beides trifft auch auf Black Heart von INVICTUS zu, die aus Frankreich stammen. INVICTUS sind stilistisch betrachtet relativ typische Vertreter des New Melodic Speed´n Heavy Metal Genres und machen ihre Sache durchweg gut, ohne allerdings in die oberste Liga vorpreschen zu können. Dazu fehlt ein spezieller Wiedererkennungswert und die totale Begeisterungsfähigkeit, die beispielsweise Bands wie STRATOVARIUS und Konsorten auszeichnet. Das soll aber keinesfalls heißen, dass INVICTUS kein Feuer entfachen - das schaffen die Franzmänner zweifellos, aber der Funke hat halt nicht den gleichen Hitzegrad wie bei RHAPSODY usw. Außerdem kann sich Frontmann Frederic Glo nicht ganz in der Spitze der Klassesänger á la Fabio Leone, Timo Kotipelto etc. einreihen, obwohl auch er seinen Job zweifellos ordentlich beherrscht. Was also bleibt zu bilanzieren: Black Heart ist sicherlich ein gelungenes Debütalbum, das man sich bei Gelegenheit mal anhören sollte um sich sein eigenes Urteil zu bilden, aber speziell in diesem Musikbereich gibt es nun mal viele Klassebands, die besser als INVICTUS sind. Trotzdem ist Black Heart ein gutes Album geworden, welches das potentielle Fanklientel nicht enttäuschen wird.
9 Punkte - Wolfgang Volk (29.03.2003)

Playlist
1. Depression-part 1
2. Depression-part 2
3. Whispers
4. Redemption
5. Miracle
6. Burn 7 
7. The strongest
8. Since the day
9. Wonderland
10. The ancestor
11. Car crash
12. The choice