Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Rotting Christ - Khronos
Erscheinungsdatum: 28.08.2000
(Century Media) 44,57 min

Es gibt einfach Bands die es nie schaffen werden, irgendwie aufzufallen ... entweder positiv oder negativ. Zu dieser Spezies gehören wohl auch ROTTING CHRIST, die mit ihrer Mischung aus Black und Dark Metal den Zuhörer auf ihrem neuesten Album Khronos eine geschlagene Stunde lang mehr oder weniger langweilen. Sicherlich haben die Songs eine gewisse Atmosphäre und auch schnellere, schwarzmetallischere Songs wie beispielsweise Aeternatus haben einen gewissen Unterhaltungswert, aber so richtige Begeisterung kommt bei ROTTING CHRIST eigentlich nie auf. Dafür sind die Griechen schlicht und einfach zu durchschnittlich, und da hilft es auch nichts, wenn auf Khronos vermehrt Keyboard-Sounds eingesetzt werden, um mehr atmosphärische Dichte zu erzeugen. Schlecht sind die Jungs auf der anderen Seite aber auch nicht, und genau aus diesem Grund bewegen sich ROTTING CHRIST nach wie vor in der Mittelmäßigkeit der dunklen Metal Szene. Fazit: es gibt Schlechteres aber mit Sicherheit auch viel Besseres.
6 Punkte - Wolfgang Volk (15.01.2001)

Playlist
1. Thou Art Blind
2. If It Ends Tomorrow
3. My Sacred Path
4. Aeternatus
5. Art Of Sin
6. Lucifer Over London 
7. Law Of The Serpent
8. You Are I
9. Khronos
10. Fateless
11. Time Stands Still
12. Glory Of Sadness