Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Zandelle - Twilight On Humanity
Erscheinungsdatum: 16.09.2002
(LMP/SPV) 62,06 min

New Melodic Metal gibt es von ZANDELLE zu hören. Bemerkenswert ist hierbei, dass die Band aus den USA kommt, und vermutlich liegt es daran, dass Twilight On Humanity nicht ganz so Genre-typisch klingt wie viele andere Gruppen, die zum größten Teil aus dem europäischem Raum kommen. Bombast kann man bei ZANDELLE höchstens mit der Lupe finden, und auch Keyboards spielen eine absolut untergeordnete Rolle ... also durchaus Unterschiede beispielsweise zum italienischen New Melodic Metal, wo gerade diese beiden Faktoren in der Regel doch recht ausgeprägt sind. Ansonsten ist Twilight On Humanity aber ein Genre-übliches Album geworden ... die Tracks sind allesamt ziemlich gut und wissen zu gefallen, aber richtiggehende Kracher sucht man leider vergebens. Auch klingt alles ziemlich durchdacht und glatt arrangiert, aber Ecken und Kanten sowie ein gewisser naiver Charme machen eine Scheibe oftmals interessant und lassen sie nicht wie eine Veröffentlichung unter vielen klingen. Und so leid es mir auch tut, genau das kann man bei ZANDELLE nicht weg diskutieren ... alles sehr ordentlich und gut, aber ein besonderer Wiedererkennungswert fehlt irgendwie. Daher kann als Fazit festgehalten werden: ein durchweg rundes Album, das aus der Masse an guten Veröffentlichungen zwar herausragt, aber eben nicht in einem besonderem Maße um zu den ganz großen Bands aufschließen zu können.
11 Punkte - Wolfgang Volk (13.10.2002)

Playlist
1. Warlords of steel
2. The champion
3. A hero's quest
4. Lord of thunder
5. Immortal realms 
6. Delusions
7. Eternal love
8. Sunrise
9. The cycle
10. Twilight on humanity