Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Pendragon - The History: 1984-2000
Erscheinungsdatum: 11.08.2000
(Toff Records/Metal Mind Records) 76,22 min

Etwas einseitig ist die Songauswahl zum Best-Of Album The History: 1984-2000 von PENDRAGON ausgefallen. Zwar werden alle Alben der Bandgeschichte abgedeckt, aber das größtenteils durch extrem ruhige und selbst für PENDRAGON-Verhältnisse hyper-harmonische Lieder. Natürlich gehören PENDRAGON schon immer zu den "bravsten" Vertretern des Neo Prog Rocks, aber ein bisschen mehr Abwechslung als auf dieser Zusammenstellung hätten die Jungs um Nick Barrett und Clive Nolan schon zu bieten. Da vor allem die "Prog Rocker" von dieser Scheibe angesprochen werden - diese aber den Stil PENDRAGONs eigentlich zur Genüge kennen sollten - wird hier zur besseren Übersicht die Playlist abgedruckt: The Walls Of Babylon, The Shadow, Total Recall, The Voyager, The Black Knight, And We´ll Go Hunting Deer, Am I Really Losing You, The Knight Of The Castle (Acoustic Version), und Paintbox (ebenfalls als Acoustic Version). Hinzu kommt mit The Last Waltz ein CD-ROM-Videotrack vom Live At Last-Krakow-Video. Alles ganz nett, aber vermutlich haben die Fans dieser Band das meiste eh schon in ihrer Sammlung stehen, und für Neueinsteiger in den Prog Rock/PENDRAGON Markt eignet sich The History: 1984-2000 aus den bereits genannten Gründen auch nicht so unbedingt. Egal, den Die-Hard Proggern wird´s trotz allem vermutlich egal sein, und schließlich muß man zumindest hinsichtlich der Aufmachung ein Lob machen, denn die CD kommt im schönen Digipack-Format, hat ein hübsches Cover und auch die PENDRAGON-History im Booklet ist eine feine Sache.
Wolfgang Volk (15.01.2001)

Playlist
1. The walls of Babylon
2. The shadow
3. Total recall
4. The voyager
5. The black knight 
6. And well go hunting deer
7. Am I really losing you?
8. The king of the castle
9. Paintbox
10. The last waltz 
Weiteres zu Pendragon:

- Live In Krakow 1996 (CDCheck)