Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Motörhead - Hammered
Erscheinungsdatum: 08.04.2002
(Steamhammer/SPV) 45,48 min

´Ne neue MOTÖRHEAD ... mal wieder! Es ist ja schön zu sehen, dass Lemmy seit Jahren seinem ureigensten Stil treu bleibt und keinen Millimeter von seinem Weg abweicht, aber andererseits geißelt er sich damit auch selbst, denn eine Band wird nun einmal grundsätzlich an ihren besten Platten bzw. ihren besten Zeiten gemessen, und im Fall von MOTÖRHEAD liegen diese Zeiten über 20 Jährchen zurück ... man erinnere sich nur an Meilensteine wie Bomber, Overkill oder das legendäre No Sleep ´Till Hammersmith. Tja, aber wie schon gesagt - das liegt alles ein gutes Stückchen zurück, und der dreckige, rotzige und ungebügelte Rock´n´Roll von MOTÖRHEAD hat heutzutage leider nicht mehr diese Begeisterung wie früher. Klar, Hammered ist sicherlich kein schlechtes Album, aber ein Überflieger ist die Scheibe auch nicht geworden. MOTÖRHEAD machen halt das, was sie schon immer gemacht haben, nämlich dreckigen Rock, aber solange neuere Songs nicht an Klassiker wie beispielsweise Ace Of Spades herankommen, kann man unter objektiven Gesichtspunkten und unter der Prämisse, dass die besten Scheiben einer Gruppe deren Meßlatte darstellen, nur eine ordentliche Bewertung im Dreierbereich vergeben.
8 Punkte - Wolfgang Volk (24.04.2002)

Playlist
1. Walk A Crooked Mile
2. Down The Line
3. Brave New World
4. Voices From The War
5. Mine All Mine
6. Shut Your Mouth 
7. Kill The World
8. Dr. Love
9. No Remorse
10. Red Raw
11. Serial Killer 
Weiteres zu Motörhead:

- Overnight Sensation (CDCheck)

- The Best Of (Doppel-CD) (CDCheck)