Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Eternal Tears Of Sorrow - Chaotic Beauty
Erscheinungsdatum: 28.08.2000
(Drakkar Records) 39,36 min

Genau wie CHILDREN OF BODOM stammen ETERNAL TEARS OF SORROW aus Finnland, und genau wie ihre Landsleute gehen ETERNAL TEARS OF SORROW in Richtung melodischen Black Metal, sofern man hier überhaupt noch von Black Metal reden kann, da musikalisch viel eher eine ausgereifte Musikalität mit sehr gut durchdachten Melodiebögen im Vordergrund steht, und im Prinzip nur der Groll-Grunz-Gesang schwazmetallisch angehaucht ist. Überaus lobenswert sind die erstklassigen Gitarren und Keyboards, die auf technisch hohem Niveau angesiedelt sind, und auch wenn sie die Komplexität der "Kinder von Bodom" noch nicht ganz erreichen, haben diese Harmonien Klasse und Rasse. Endlich mal wieder eine "Black Metal" Band, die nicht nur wild drauflos prügelt, sondern ein Können hat, das man gerade in dieser Musikrichtung nur selten findet. Aber damit jetzt keine Missverständnisse aufkommen: bei aller Melodieführung gehen ETERNAL TEARS OF SORROW auch ab wie Willi Wutz, d.h. Speedgranaten wie Tar Of Chaos arten durchaus auch in geilen Geschwindigkeitsorgien aus ... aber auch das immer auf hohem Niveau! Wer also ein Fan des harten, schnellen und gleichzeitig melodischen Black Metals ist, der sollte Chaotic Beauty unbedingt einmal anchecken!
13 Punkte - Wolfgang Volk (14.01.2001)

Playlist
1. Shattered Souls
2. Blood of Faith Stains my Hands
3. Autumn's Grief
4. The Seventh Eclipse
5. Bride of the Crimson Sea
6. Black Tears
7. Tar of Chaos
8. Bhean Sidhe
9. Nocturnal Strains