Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Brainstorm - Met Us Mortis
Erscheinungsdatum: 29.10.2001
(Metal Blade) 50,17 min

Mit neuem Frontmann Andy B. Franck (SYMPHORCE, Ex-IVANHOE), der auf dem letzten Album Ambigulty erstmals als BRAINSTORM Frontmann zu hören war, gehen die Jungs nun in ihre mittlerweile vierte Runde, und wie erwartet ist Met Us Mortis wieder ein klassisches Metal Album geworden. Nix Melodic Metal, nix Speed Metal, nix Modernes ... das hier ist reinrassiger Heavy Metal in Reinkultur, und warum man diesen Begriff anscheinend nur noch ungern in den Mund nimmt, wird dem Fan wohl für immer unbegreiflich bleiben (überall wird nur noch vom Power Metal geredet ... was für ein Quatsch). Aber zurück zu BRAINSTORM und Met Us Mortis: BRAINSTORM gehören zu dieser speziellen Spezies, die immer und konstant gute Platten herausgebracht haben, aber den-noch den ganz großen Sprung nie geschafft haben, und ob den Jungs das mit der neuen Scheibegelingen wird, ist ebenfalls fraglich. Mit Sicherheit ist Met Us Mortis wieder eine wirklich gute Metal CD mit allen Tugenden geworden, die den Schwermetall auszeichnen (Power, Härte, Uptempo-Nummern, Midtempo-Krachern etc.), trotzdem fehlt nach wie vor dieser besondere allerletzte Kick, den man über-haupt nicht in Worte fassen kann, sondern einfach spüren muss. Metal-Feeling ist da, gar keine Frage, aber dennoch vermisst man bei BRAINSTORM diesen ureigensten Wiedererkennungswert und Charisma, den die ganz großen Bands eben auch noch besitzen. Mit Andy Franck ist die Band aber weiterhin auf einem guten Weg, daher kann man Met Us Mortis auch sicherlich weiterempfehlen, aber trotzdem steckt noch mehr Substanz in der Band. Und wenn der "besondere Kick" erst einmal gefunden wurde, wird es mit BRAINSTORM bestimmt noch weiter bergauf gehen.
10 Punkte - Wolfgang Volk (17.10.2001)

Playlist
. Metus mortis
2. Blind suffering
3. Shadowland
4. Checkmate in red
5. Hollow hideaway
6. Weakness sows its seed 
7. Into the never
8. Under lights
9. Cycles
10. Behind
11. Meet me in the dark 
Weiteres zu Brainstorm:

- Ambiguity (CDCheck)