Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Pink Cream 69 - Endangered
Erscheinungsdatum: 05.03.2002
(Massacre Records) 48,52 min

Auch wenn es jetzt schon etliche Jahre zurückliegt, kann man den PINKIES immer noch dazu gratulieren, dass sie Andi Deris los sind ... der sorgt zwar mittlerweile bedauerlicherweise für die Schwachpunkte bei HELLOWEEN, aber das kann PINK CREAM 69 schließlich egal sein, denn mit Sonic Dynamite hatte die Band ihr vermutlich bestes Album der Bandgeschichte veröffentlicht. Aber vorab zum neuen Output Endangered kann gesagt werden, dass sie damit an den Vorgänger nicht heranreichen können. Bedauerlicherweise wirkt die neue Scheibe über die gesamte Distanz wesentlich gewöhnlicher und begeisterungsunfähiger als Sonic Dynamite, und teilweise muss man sogar von „08/15 Melodic Hardrock“ sprechen. Klar, den Metal hatten PINK CREAM 69 wahrlich noch nie neu erfunden, aber Endangered wirkt so mega-gewöhnlich wie schon lange nicht mehr. Den „true“ Metallern wird das Ganze somit definitiv zu seicht sein, aber schließlich gibt es ja auch im Lager des Melodic Schwermetalls ein paar „Weicheier“, denen es auf angenehme Harmonieführungen und leichte Verdaulichkeit ankommt ... und denen kann Endangered möglicherweise ans Herz gelegt werden, aber von einem Blindkauf ist trotzdem abzuraten – also unbedingt erst reinhören und sich sein eigenes Bild machen.
8 Punkte - Wolfgang Volk (10.10.2001)

Playlist
1. Intro
2. Shout!
3. Promised land
4. Trust the wise man
5. Don't need your touch
6. He took the world 
7. Enslaved
8. In my dreams
9. High as a mountain
10. Shadow of time
11. Pinball wigard
12. Keine Titelinformation