Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Moonspell - Sin Pecado
(Century Media)

Zusätzlich zu den signifikanten Gothic- und Metal-Einflüssen, die bereits das letzte MOONSPELL Album Irreligious geprägt haben, wurden auf Sin Pecado auch noch Industrial- und teilweise sogar Pop-Elemente eingearbeitet. Herausgekommen ist ein überaus modernes Album, das in dieser Art bisher noch nicht dagewesen ist und sich somit auch nicht mit anderen Platten vergleichen läßt. Sehr poppig ist Magdalene ausgefallen, wo Anklänge an DEPECHE MODE zweifellos vorhanden sind. Der Industrial-Faktor kommt besonders beim ultramodernen Sound von 2econd Skin zum Tragen. Was geblieben ist, ist die Theatralik der Musik - die haben die Portugiesen schon zu ihren Anfangstagen innegehabt und von Album zu Album zwar in der einen oder anderen Form verändert, aber generell immer beibehalten. An Sin Pecado werden sich wohl wieder einmal die Geister scheiden. Metal Fans sollten die Scheibe auf jeden Fall erst einmal anhören, bevor sie sich das Teil "blind" bestellen; die Open Minded Generation X wird vermutlich begeistert sein. Obwohl ich persönlich mit dieser Art von Musik wenig anfangen kann, muß ich objektiv betrachtet zugeben, daß Sin Pecado innerhalb seines Genres ein außergewöhnlich originelles Album geworden ist. Deshalb komme ich um eine hohe Punktvergabe auch nicht herum.
13 Punkte - Wolfgang Volk (05.02.1998)

Playlist
1. Slow Down!
2. HandmadeGod
3. 2econd Skin
4. Abysmo
5. Flesh
6. Magdalene
7. V.C. (Gloria Domini) 
8. EuroticA
9. Mute
10. Dekadance
11. Let The Children Cum To Me ...
12. The Hanged Man
13. 13 ! !