Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Roland Grapow - The Four Seasons Of Life
Erscheinungsdatum: 06.06.1997
(Snapper/Edel)

Wie Andi Deris wandelt auch dessen HELLOWEEN-Bandkollege Roland Grapow mit The Four Seasons Of Life auf Solopfaden. Als glänzender Gitarrist, der er nun zweifelsohne ist, übernahm Roland bei den Aufnahmen alle Gitarrenparts und experimentierte zudem mit einer Sitar. Weiterhin hat er auch einen Großteil der Lead- und Chorgesänge übernommen. Bei aller Wertschätzung vor der alles andere als schlechten Gesangsleistung, mit einem "richtigen" Spitzensänger hätte das Album sogar die letzten HELLOWEEN-Platten locker in den Schatten stellen können. So aber brilliert zwar der musikalische Teil, während die gesanglichen Fähigkeiten jedoch etwas limitiert sind. Eine Ausnahme zu dieser Aussage ist Searching For Solutions, bei dem Ralf Scheepers (Ex-GAMMA RAY) die Leadvocals übernommen hat. Neben einigen HELLOWEEN-Einflüssen hört man auch verstärkt Rolands Vorlieben für klassische Komponisten wie Paganini, Bach oder Vivaldi deutlich heraus; auch das große Vorbild Yngwie Malmsteen ist allgegenwärtig. Insgesamt ist The Four Seasons Of Life ein Klasse-Opus geworden, der den letzten HELLOWEEN-Veröffentlichungen in nichts nachsteht. Auch Malmsteen-Fans werden sich für das Album erwärmen können.
12 Punkte - Wolfgang Volk (01.12.1997)

Playlist
1. Prelude No. 1 / Presto
2. The Winner
3. No More Disguise
4. Show Me The Way
5. I Remember
6. Dedicated To...? 
7. Searching For Solutions
8. Strange Friend
9. Bread Of Charity
10. The 4 Seasons Of Life
11. Finale De Souvenir