Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Kreator - Outcast
Erscheinungsdatum: 23.06.1997
(GUN Records)

Bei KREATOR hat sich einiges getan, was sowohl das Line-Up, als auch die Songs ihren aktuellen Outputs betrifft. Zum ersten ist Jürgen Reil (besser bekannt als Ventor), seines Zeichens langjähriger KREATOR Drummer, zur Band zurückgekehrt. Außerdem konnten die Jungs mit Tommy Vetterli (bisher unter dem Namen Tommy T. Baron aktiv) den ehemaligen CORONER Gitarristen ins Line-Up holen - was sich im Songwriting auch deutlich bemerkbar macht, da manche der Songs auch ohne weiteres von Grin, CORONERs letztem Album, stammen könnten (z.B. Phobia oder Enemy Unseen). Nachdem mich Cause For Conflict nicht unbedingt vom Hocker haute, verfolgen KREATOR nun den vor ein paar Jahren auf Renewal eingeschlagenen Stil konsequent fort. Das bedeutet, richtig schnelle Songs sucht man auf Outcast vergeblich. Es wurde vielmehr Wert gelegt auf transparente Songstrukturen, brutales Riffing und Atmosphäre. Die sparsam eingestreuten Samples und Soundeffekte tun ihr übriges, um dieses Album zu einem sehr interessanten Hörerlebnis zu machen (hätte das jemand vor ein paar Jahren über KREATOR gesagt, hätte ich denjenigen wahrscheinlich ausgelacht.) Mit Black Sunrise ist auch ein sehr KREATOR-untypisches Stück auf dem Album vertreten, bei dem sie eindrucksvoll beweisen, daß sie sich auch in Independent-Gefilden heimisch fühlen. Also: Daumen hoch!
13 Punkte - Jens Gellner (01.09.1997)

Playlist
1. Leave This World Behind
2. Phobia
3. Forever
4. Black Sunrise
5. Nonconformist
6. Enemy Unseen
7. Outcast 
8. Stronger Than Before
9. Ruin Of Life
10. Whatever It May Take
11. Alive Again
12. Against The Rest
13. A Better Tomorrow 
Weiteres zu Kreator:

- Past Life Trauma (CDCheck)

- Violent Revolution (CDCheck)

- Den eigenen Weg gehen ... (Interview)