Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Last Turion - Seduction Overdose
Erscheinungsdatum: 05.11.1996

Mal ehrlich: Wer hat schon von LAST TURION gehört? Der geringe Bekanntheitsgrad dürfte in erster Linie darauf zurückzuführen sein, daß die Band bei dem unbekannten Label Angular Records unter Vertrag steht, dessen Veröffentlichungen nur den eingefleischtesten Progressivmusik Fans bekannt sein dürften. Die Musik von LAST TURION steht irgendwo zwischen Progressive-Rock und Progressive-Metal. Das Erste, was sich der Hörer beim Abspielen der CD fragt, ist, ob hier ein Mann oder eine Frau singt. Um das Rätsel zu lösen: Es handelt sich um einen Sänger namens Martin Garden, dessen Stimme zwar sehr gut, aber auch extrem gewöhnungsbedürftig klingt. Musikalisch wechseln sich etwas härtere Lieder mit einfühlsamen Balladen/Halbballaden ab. Technisch gibt es nichts auszusetzen, aber der entscheidende Kick, der Bands wie DREAM THEATER auszeichnet, fehlt. Möglicherweise liegt dies auch an der sauberen, aber zu braven Produktion, die den Songs den Biß nimmt. Vergleiche sind nur sehr schwer anzustellen, da die unterschiedlichsten Einflüsse, von ELOY über RUSH bis DREAM THEATER, zu einem individuellen Stil verarbeitet wurden. Ich möchte hier wirklich empfehlen, sich die CD öfters anzuhören, bevor man ein endgültiges Urteil fällt. Seduction Overdose dürfte in den Plattenläden kaum erhältlich sein, kann aber bei dem CD-Versand Empire Music, Michael Bäcker, Im Tälchen 10, 67700 Niederkirchen, Tel: 06363/5717 bestellt werden.
10 Punkte - Wolfgang Volk (15.05.1997)

Playlist
1. Seduction overdose
2. Humiliation
3. Beyond today
4. Innocent murder
5. Watch out! 
6. Autumn scream
7. Between the lines
8. Whatever you might see
9. Undiscovered heart
10. Synchromania