Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Skinlab - Bound, Gagged And Blindfolded
Erscheinungsdatum: 21.03.1997
(Century Media)

Der Vergleich zwischen MACHINE HEAD und dem aus der Bay Area (ach ja, damals..) kommenden Newcommer SKINLAB drängt sich geradezu auf: Robb Flynn assestierte die Band bei ihren Pre-Productions zu dem Debut-Album, produziert wurde dieses Album von MACHINE HEADs Produzenten Andy Sneap, und letztendlich wurden SKINLAB auch als Vorgruppe für die MACHINE HEAD Europa Tournee verpflichtet. Und die Musik von SKINLAB ? Nun, MACHINE HEAD, mehr braucht man dazu eigentlich nicht zu sagen. Eigenständigkeit? Ja, schon ein bißchen, aber im großen und ganzen klingt das ganze sehr nach MACHINE HEAD (verdammt noch mal, für welche Band schreibe ich jetzt eigentlich eine Kritik?). Wem also, äh, die besagte Band gefällt, kann hier blind zugreifen, hier wird moderner Metal mit gewaltigen Hardcore- und Gewalteinflüssen und -ausbrüchen geboten, immer schön auffe Fresse, eine Taktik, die auch PANTERA in ihren besten Tagen in Perfektion beherrschten. Mir persönlich wird das Ganze auf Dauer allerdings zu langweilig, etwas mehr Abwechslung und Eigenständigkeit würde SKINLAB mit Sicherheit nicht schaden. Nichtsdestotrotz wird dieses Album mit Sicherheit genügend Anhänger finden. Viel Spaß beim maschinenschädeln!
8 Punkte - Jens Gellner (15.05.1997)

Playlist
1. When Pain Comes To Surface
2. Dissolve
3. Race Of Hate
4. Paleface
5. Down 
6. Promised
7. Stumble
8. The Art Of Suffering
9. Ten Seconds