Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Motörhead - Overnight Sensation

Wer hat mehr Platten herausgebracht als eigene Zähne im Mund? Richtig, Lemmy Kilmister. MOTÖRHEAD kennt ja nun wirklich jedes Kind, also was soll man da noch groß schreiben. MOTÖRHEAD sind ihrem Rock n' Roll-Metal treu geblieben und liefern mit Overnight Sensation ein Album ab, das keinen Fan überraschen dürfte. Das Line-Up besteht neben Lemmy wieder aus Phil Campbell und Mikkey Dee. Lemmy himself hat bei Crazy Like A Fox die Harmonica und bei Overnight Sensation die akustische Gitarre eingespielt. Neben ihrem ureigenen MOTÖRHEAD-Stil ist mit I Don't Believe A Word ein für Lemmy-Verhältnisse ungewohnt einfühlsamer Song vertreten. Ansonsten bleibt musikalisch alles beim alten. Sauschwer fällt mir die Bepunktung dieser CD. Für MOTÖRHEAD-Fans, die von dem Veteranenrocker nicht genug bekommen können ist die Scheibe wieder klasse, für Leute, die MOTÖRHEAD vorher nicht gemocht haben, wird auch Overnight Sensation keine entscheidende Meinungsänderung bewirken. Ich für meinen Teil respektiere MOTÖRHEAD und finde es klasse, daß Lemmy sein Ding durchzieht und sich von keinem Trend oder irgend jemandem beeinflussen läßt. Trotzdem bleibt natürlich No Sleep 'Til Hammersmith mein persönlicher Fave.
10 Punkte - Wolfgang Volk (15.05.1997)
Weiteres zu Motörhead:

- Hammered (CDCheck)

- The Best Of (Doppel-CD) (CDCheck)