Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Crucified Barbara - In Distortion We Trust
Erscheinungsdatum: 14.03.2005
(GMR Music) 38,39 min

Sieh an ... eine Girl-Group im Heavy Rock/Metal Lager hat es schon lange nicht mehr gegeben. CRUCIFIED BARBARA aus Schweden machen sich mit ihrem Album In Distortion We Trust an, diese Lücke zu füllen, aber auch wenn die Optik stimmt (grins...) überwältigt die Mucke den Zuhörer leider nicht. Die Songs rocken heavy vor sich hin, aber echte Begeisterung will sich zu keinem Zeitpunkt einstellen, weil die Songs der drei Blondinen (und einer dunkelhaarigen Musikerin) zu "gewöhnlich" klingen und keine richtige Ausstrahlung haben. Handwerklich und songwriterisch ist alles ganz nett und solide gemacht, aber ein besonderer Wiedererkennungswert fehlt und insgesamt wirkt das Songmaterial zu 08/15 mäßig. Ergo: die Nummern rocken vor sich hin, sind nicht gerade sauschlecht, aber ein Funke springt definitiv nicht über und es stellt sich dementsprechend kein "Kick" ein. Power ist zwar vorhanden, aber nicht in einem Ausmaß, dass es einen umbläst. Stilistisch decken die Chicks die 80er Jahre mit modernen Klängen ab, so dass sowohl jüngere Fans als auch Traditionalisten angesprochen werden, aber weder die einen noch die anderen fallen vor Begeisterung vom Stuhl. Fazit: nicht schlecht, aber viel zu durchschnittlich und ohne intensives Charisma.
7 Punkte - Wolfgang Volk (08.02.2005)

Playlist
1. Play me hard (The Bachelor's Guitar)
2. In distortion we trust
3. Losing the game
4. Motorfucker
5. I need a Cowboy from hell
6. My heart is black 
7. Hide 'em all
8. Going down
9. I wet myself
10. Rock'n'Roll bachelor
11. Bad hangover