Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Enertia - Force
Erscheinungsdatum: 17.11.2004
(Mausoleum Records) 53,22 min

Reinrassigen Heavy Metal im Stil der 80er Jahre gibt es auf Force von ENERTIA zu hören. Die Jungs verstehen ihr Handwerk, beherrschen ihre Instrumente, haben Gespür für ein abwechslungsreiches Songwriting und bringen Heavyness & Gefühle rüber. Also im Prinzip alles richtig gemacht, wäre da nicht ein kleiner aber ungemein wichtiger Wermutstropfen im Spiel: die Ära des traditionellen Schwermetalls ist leider zu Ende, und in der heutigen Zeit kann eine Band ein noch so gutes Album innerhalb dieses Genres abliefern - sie wird trotzdem nicht an die Klassiker der damaligen Zeit heranreichen. Dazu fehlt einfach der Zeitgeist und das Flair inkl. Feeling, das damals den Heavy Metal zu etwas besonderem gemacht hat. Selbst echte "Dinosaurier" wie beispielsweise IRON MAIDEN schaffen es nicht mehr, das damalige überragende Charisma in die heutige Zeit zu transportieren, und eine relativ unbekannte Band wie ENERTIA hat es natürlich noch ungleich schwerer. Force ist zweifellos ein gutes, solides und wuchtiges US Metal Album geworden, aber trotzdem reicht das nicht aus, um die besten Platten der 80er Jahre zu erreichen. Was andererseits aber nichts daran ändert, dass man diese CD den traditionellen Heavy Fans durchaus weiterempfehlen kann, denn "gut" ist Force allemal! Wer klassischen Heavy/Power Metal der Marke OMEN zu seinen Faves zählt, der sollte ENERTIA durchaus anchecken und sich sein eigenes Urteil bilden.
11 Punkte - Wolfgang Volk (23.10.2004)

Playlist
1. Time to go
2. Messed up son
3. Anything
4. Secrets
5. Bleed
6. Not alone 
7. Hole in the head
8. Clearer
9. Withstand
10. The sky is falling
11. Gun