Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Zillion - Zillion
Erscheinungsdatum: 19.07.2004
(Frontiers Records) 39,47 min

ZILLION ist ein Projekt von drei namhaften Musikern, die in der Metalszene größtenteils bekannt sein dürften, als das wären: Sandro Giampietro von SUPARED (der Band von Ex-HELLOWEEN Frontmann Michael Kiske), Jens Becker (GRAVE DIGGER, Ex-RUNNING WILD) und Mike Terrana (RAGE, AXEL RUDI PELL). Vieles deutet also zunächst darauf hin, dass dieses Trio klassischen Heavy Metal im traditionellen Stil spielt, doch dem ist nur teilweise so. Sicherlich bilden einige Metal-Elemente die Basis des Songmaterials, doch insgesamt betrachtet sollte man Zillion eher als eine Mischung aus Melodic Metal und Hardrock ansehen. Die Songs sind ziemlich eingängig und harmonisch konzipiert, und auch wenn ein gewisses Maß an Heavyness vorhanden ist, steht die Härte nicht im Mittelpunkt. Vielmehr sind es wie gesagt leicht zugängliche Melodien, die vor allem die Melodic Metal Fans ansprechen dürften, die auf softe bis "mittelharte" Mucke stehen. Soweit so gut, aber leider fehlt echte Begeisterungsfähigkeit, die einen so richtig mitreißt und zum mitbangen animiert. Alle Nummern rocken sehr ordentlich vor sich hin, aber überragende Kracher sucht man vergebens (wobei diese Aussage natürlich subjektiv zu sehen ist). Vielleicht liegt das paradoxerweise aber an den Mitwirkenden, denn irgendwie erwartet und erhofft man sich unbewusst doch Songs wie z.B. Riding The Storm, und wenn solche Tracks dann nicht vorhanden sind, dann ist man unterbewusst leicht enttäuscht, obwohl man verstandesmäßig weiß, dass ZILLION stilistisch melodischer und nicht so hart angelegt sind. Wenn man die etwaig latent vorhandenen Erwartungen/Vorurteile aber ablegt, so muss man zugeben, dass Zillion ein ordentliches bis gutes Album geworden ist. Aber auch dann muss man einräumen, dass der allerletzte Kick fehlt, der die Scheibe zu etwas Besonderem machen würde. So bleibt festzuhalten, dass Zillion innerhalb des Melodic Hardrock/Metal zwar zu den besseren Veröffentlichungen, aber nicht zu den Top-Scheiben zählt.
10 Punkte - Wolfgang Volk (27.06.2004)

Playlist
1. You and me
2. This day is gone
3. Dirty little secret
4. Never down
5. Kryptonite
6. The smile 
7. Wonder why
8. Take it away
9. Day or night
10. The hose
11. Say goodbye