Alle  A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z  0-9    (insgesamt 809)         [Das Punktesystem]
Candlemass - Documents Of Doom
(Doppel-DVD) ca. 160 min

Geil-! Mit Documents Of Doom gibt es jetzt eine Doppel-DVD einer Band, der bereits 1986 mit Erscheinen ihres Debütalbums Epicus Doomicus Metallicus absoluten Kultstatus zugesprochen wurde - CANDLEMASS.

Die erste DVD beinhaltet das legendäre 1990er Konzert in Fryshuset/Stockholm, das seinerzeit bei Metal Blade Records als Audio-CD (Candlemass Live) veröffentlicht wurde und ein Highlight des Jahres wurde. Die Playlist der ersten DVD ist demzufolge logischerweise die gleiche wie bei der CD, wobei auf der DVD auch Bells Of Achron drauf ist, das aufgrund der eingeschränkten Spielzeitmöglichkeiten nicht mehr auf die CD gepasst hat. Es ist schon genial zu sehen, wie CANDLEMASS auf der Bühne abgegangen sind und mit jedem Track die Fans begeistern konnte. Im Mittelpunkt steht natürlich der stimmgewaltige Frontmann Messiah Marcolin, während sich Bandleader Leif Edling ruhig und konzentriert an der Seite bzw. im Hintergrund hält und trotzdem jederzeit präsent ist.

DVD Nummer 2 beinhaltet jede Menge Material von verschiedenen Konzerten und aus unterschiedlichen Zeiten zwischen 1987 bis 2002. Außerdem gibt es jede Menge Interviews und Backstage-Aufnahmen zu sehen, die für Nostalgie pur sorgen (die 80er waren halt doch die besten Jahre schlechthin). Ein paar witzige Szenen sorgen des weiteren für ein "Yeah" aus dem Munde der Metal-Fans ... so zum Beispiel die kurze Sequenz, als Warrel Dane (NEVERMORE, ex-SANCTUARY) den CANDLEMASS Klassiker Samarithan anstimmt. Klasse ist auch die Tatsache, dass man diverse Coverversionen von CANDLEMASS mitgeschnitten hat, die man sonst regulär kaum gesehen hat, z.B. ein BLACK SABBATH Medley oder eine Version von DEEP PURPLEs Black Night.
Teilweise sind die Aufnahmen in hundsmiserabler Bild- und Audioqualität, aber wisst Ihr was: FUCK OFF ... das ist wenigstens authentisch, "real live" und nicht glattpolierte Weichei-Grütze! Der Großteil des Materials ist allerdings einwandfrei mitgeschnitten, aber auch hier ist löblich zu erwähnen, dass die Tracks nicht oder nur minimal nachbearbeitet worden sind.
Der einzige Wermutstropfen ist, dass man keine Aufnahmen mit den anderen CANDLEMASS Sängern sieht, die im Lauf der Jahre bei Leif Edling "unter Vertrag" standen (ich denke natürlich vor allem an Johan Langquist und Tomas Vikström), aber für viele Fans ist Messiah ohnehin DER CANDLEMASS Sänger, so dass man über dieses kleine Manko sicherlich hinwegsehen kann.

Hinsichtlich des DVD Menüs kann man sich wahlweise zwischen deutschen und englischen Untertiteln entscheiden, oder aber die Untertitel komplett weglassen und sich die Interviews in schwedischer Sprache anhören (ohne vermutlich ein Wort zu verstehen).

Fazit: diese Doppel-DVD macht einfach Spaß und ist für CANDLEMASS Fans sicherlich empfehlenswert!
In diesem Sinne: long live the masters of Doom!
14 Punkte - Wolfgang Volk (11.04.2004)
Weiteres zu Candlemass:

- Candlemass (CDCheck)

- Epicus Doomicus Metallicus (ClassicReviews)

- 'Freundschaft ist das wichtigste' (Interview)